Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Datenschutzerklärung

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Aug 26 2016

MTV Immensen zu Gast beim TSV Ingeln/Oesselse

Sener/Habel-Team vor schwerer Auswärtshürde

Am kommenden Sonntag, 28. August, muss der MTV nach Ingeln reisen und dort gegen den unbequemen TSV antreten. Beide Teams sind in der Saison 2014/15 zusammen in die 1. Kreisklasse aufgestiegen, jedoch wurde der TSV Ingeln/Oesselse in der Saison 2015/16 in die Staffel 3 eingereiht. Im Aufstiegsjahr musste der MTV auf eigenem Platz eine derbe 1:4-Schlappe einstecken. Im Spiel beim TSV Ingeln/Oesselse konnte der MTV jedoch mit dem Schlusspfiff den 2:1-Sieg perfekt machen. Der Grundstein zum späteren Aufstieg. In der vergangenen Saison sind die TSVer, die in der Staffel 3 am Ende Platz 3 belegten, nur knapp am Aufstieg gescheitert. Im entscheidenden Relegationsspiel beim TSV 03 Sievershausen hatte Ingeln das Nachsehen und Sievershausen ist in die Kreisliga aufgestiegen. Am Sonntag muss Immensen schon einen "Sahnetag" erwischen, um etwas zählbares aus Ingeln mitzunehmen. Dennoch, sollten die Immenser personell aus dem vollen Schöpfen können, dann ist auch dort zumindest ein Punkt drin. Zuletzt musste Ingeln beim 1. FC Burgdorf eine böse 2:6-Packung einstecken. Der MTV könnte nach zuletzt vier Siegen in Folge (Sievershausen und Röddensen im Pokal, sowie Rethen und Burgwedel in der Punktrunde), am Sonntag, wenn alles optimal läuft, neuer Tabellenführer in der 1. Kreisklasse werden. Wünschen wir dem Team viel Glück und vor allem Erfolg. Spielbeginn in Ingeln ist um 15.00 Uhr.


Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.
*