*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

Sieg in Bissendorf

(1656 x gelesen) im
Okt 04 2016

Knapper 2:1-Sieg beim SC Wedemark

MTV Immensen behauptet den 2. Tabellenplatz

Sehr schwer tat sich der MTV am vergangenen Sonntagmittag im Spitzenspiel beim Tabellendritten SC Wedemark. Trotz klarer Überlegenheit konnte das Immenser Team in der ersten Spielhälfte die wenigen sich bietenden Chancen nicht nutzen und so ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich der MTV effektiver und konnte nach einer Stunde durch einen sehenswerten Treffer von Nils Schäfer die 1:0-Führung erzielen. Auch danach hatte die Mannschaft noch gute Einschussmöglichkeiten, ehe Emre Akyüz in der 80. Spielminute auf 2:0 erhöhte. In der 85. Minute kamen die Bissendorfer durch Jannik Meyerhof auf 1:2 heran und so wurde eine ansonsten überlegene Partie noch einmal spannend. Am Ende war man auf Seiten der Immenser froh, dass die drei Punkte mit auf die Heimreise genommen werden konnten und zudem Platz 2 behauptet wurde. Am kommenden Sonntag steht erneut ein Spitzenspiel an, wenn der MTV auf eigenem Platz gegen den Tabellenvierten und Aufsteiger TSV Kleinburgwedel antreten muss.
Der MTV spielte in folgender Aufstellung: Özgür Samast - Hani Habesch, Nils Schäfer, Okan Samast, Gianluca D`Angelo - Sener Samast, Mario Habel, Chris Czech, Sven Heymeier - Michal Klabis, Emre Akyüz. Eingewechselt: Fikret Dragusha, Matthias Wörner und Rabii Idrissi.


Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail