*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Mai 08 2017

Klarer 7:0-Erfolg beim TSV Engensen II

Drei Spieltage vor Saisonende baut der MTV die Führung aus

Am gestrigen Sonntagmittag musste die Mannschaft um das Trainergespann Sener Samast und Mario Habel beim TSV Engensen II gewinnen, um am Saisonende hoffentlich als Meister der 1. Kreisklasse (Hannover-Land Staffel 1) über die Ziellinie zu gehen. In der ersten Spielhälfte lief es jedoch noch nicht so wie gewünscht. Das Gästeteam igelte sich förmlich ein und ließ in den ersten 45. Spielminuten keinen Treffer zu, sodass es torlos in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Spielabschnitt war es dann Chris Czech in der 50. Spielminute vorbehalten, den Bann zu brechen. Nach seinem Treffer zum 1:0 war klar das der MTV dieses Spiel gewinnen würde. Letztendlich stand ein deutlicher 7:0-Sieg zu Buche. Die weiteren Tore für den MTV erzielten Matthias Wörner, Emre Akyüz, Hakan Coban, Gianluca D `Angelo und Chris Czech (2x).


Foto: Michael Plümer / Sportbuzzer

Durch diesen Sieg konnte der MTV die Tabellenführung auf nunmehr vier Zähler ausbauen, da die Immenser Schützenhilfe aus Bissendorf erhielten. Fast zeitgleich setzte sich hier der Tabellenvierte SC Wedemark etwas überraschend mit 5:0 gegen unseren Mitstreiter um den Meistertitel, den TSV Ingeln/Oesselse, durch. Nun liegt es allein in Immenser Hand diesen Vorsprung in den letzten drei Begegnungen gegen den SSV Kirchhorst, beim TSV Friesen Hänigsen und zuletzt im Derby gegen unseren Nachbarn TSV Germania Arpke zu verwalten. Zwei Siege noch und Immensen ist der Meistertitel nicht mehr zu nehmen.
Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail