*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Aug 22 2017

Nach 2:1-Erfolg in Ahlten steht der MTV in der 3. Kreispokalrunde

Am Sonntag beim TSV Germania Haimar/Dolgen sollen die ersten Punkte her

Nach dem Stadtwerke Lehrte Cup und dem Marktspiegel Pokal folgte am Sonntag, 6. August der erste Auftritt in der Kreisliga. Ersatzgeschwächt musste der MTV am Ende auf eigenem Platz eine 1:4-Niederlage einstecken. Den Sonntag darauf kamen die Immenser beim SV 06 Lehrte gleich mit 1:6 unter die Räder und finden sich somit nach zwei Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz in der Kreisliga wieder.


Wesentlich besser läuft es im Kreispokal. In der ersten Runde setzte sich der MTV mit 2:0 bei den Sportfreunden in Aligse durch und am vergangenen Sonntag folgte in der 2. Pokalrunde ein 2:1-Sieg bei der TSG Ahlten. Am Mittwoch, 30. August, ist der MTV in der 3. Runde beim SC Polonia Hannover gefordert. Das Herrenhäuser-Team belegt derzeit Platz 5 in der 2. Kreisklasse Region Hannover. Ein weiter Weg, aber auch eine durchaus lösbare Aufgabe.

Bevor es jedoch im Pokal weiter geht, steht den Immensern erst einmal die schwere Auswärtshürde am kommenden Sonntag beim TSV Germania Haimar/Dolgen bevor. Der gastgebende TSV startete mit einem 2:1-Sieg beim FC Lehrte II in die Kreisliga-Saison. Im zweiten Spiel folgte dann auf eigenem Platz eine 2:3-Niederlage gegen den TuS Altwarmbüchen. Es wird auf jedem Fall eine harte Nuss für den MTV zu knacken sein, bei den von vielen als Aufstiegsaspiranten gehandelten TSVern. Positiv auf Immenser Seite ist, dass so nach und nach die Urlauber und auch die langzeitverletzten Spieler wieder zum Kader stoßen, so dass das Trainerteam um Sener Samast und Mario Habel mehr Möglichkeiten hat. Unterstützt den MTV in Haimar, damit es mit dem ersten Erfolgserlebnis in der noch jungen Kreisligasaison klappt.
Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail