*
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

Mit einem 3:1-Erfolg beim MTV Rethmar hoch auf Platz 10

Samstag beim FC Lehrte II und Ostermontag kommt SV 06 Lehrte nach Immensen

Einen ganz wichtigen Dreier landete der MTV Immensen am gestrigen Dienstagabend beim punktgleichen und mitabstiegsgefährdeten MTV Rethmar. Im Vorfeld war klar. Ein Zähler in der derzeitigen Situation wäre fast zu wenig, um sich aus den Niederungen der Tabelle zu befreien, zumal der MTV schon wesentlich mehr Spiele ausgetragen hat als die Mitkonkurrenten. Positiv wirkte sich gestern Abend aus, dass die Mannschaft personell weitaus besser bestückt war als zuletzt in Ahlten. In Rethmar musste der MTV auf dem schwer bespielbaren und kleinen B-Platz antreten. Das Resultat war, dass kein vernünftiges Aufbauspiel auf beiden Seiten zustande kam. Mehr Kick and Rush waren die Folge. Dennoch konnte der MTV durch Serhan Talu mit 1:0 in Führung gehen. Zwar konnte Rethmar noch zum 1:1 ausgleichen, jedoch hatte der MTV mit Emre Akyüz, der mit seinen Treffern zum 2:1 und 3:1 die passende Antwort. Unterm Strich ein hart erkämpfter Erfolg und drei eminent wichtige Punkte gegen den Abstieg. Duch diesen Sieg kletterten die Immenser vorerst mit nunmehr 15 Punkten bis auf Platz 10 hoch. Zwei Siege in Folge sorgen somit vorerst für ein wenig Luft.

Am kommenden Samstag ist die Mannschaft von 14.00 Uhr an zu Gast beim Schlusslicht FC Lehrte II. Die Platzierung der Lehrter hat zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber keinerlei Aussagekraft. Die Immenser haben zwar 15 Punkte auf dem Konto, jedoch auch schon 16 Spiele absolviert. Die Lehrter mit 7 Punkten haben dagegen erst 12 Spiele bestritten und von daher noch alles selbst in der Hand. Hinzu kommt, dass man nicht weiß, wieviel Spieler die Zweite aus dem Kader der Ersten einsetzen wird. Dennoch sollte für den MTV zumindest ein Punkt im Bereich des möglichen liegen. Mit einem weiteren Auswärtssieg könnte man dagegen einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen und zudem bis auf Platz 9 vorrücken.

Endlich wieder ein Heimspiel. Viereinhalb Monate ist es her, dass in Immensen gespielt wurde. Am Ostermontag sollte es, sofern das Wetter bzw, die Platzbedingungen das zulassen, endlich soweit sein. Dann erwartet der MTV in der heimischen Fleith-Arena kein geringeren als den SV 06 Lehrte. Wenn es jemals ein Punktspiel auf eigenem Platz gegen die schwarz/gelben aus Lehrte gegeben hat, dann muss das schon viele Jahrzehnte her sein. Eigentlich ein Highlight für den MTV, wäre da nicht die Tabellensituation. Die Lehrter, derzeit auf Platz 4, gehören zu den absoluten Aufstiegsfavoriten in die Bezirksliga. Auch hier täuscht die Platzierung. Der SV 06 hat von allen Mitkonkurrenten um den Aufstieg die bisher am wenigsten Spiele bestritten und könnte von daher, sofern sie ihre Nachholspiele gewinnen, ganz nach oben kommen. Im Hinspiel in Lehrte musste sich der MTV bereits deutlich mit 6:1 geschlagen geben. Das war auch die bisher höchste Saisonniederlage. Auch wenn der MTV am Ostermontag von der Tabellensituation krasser Aussenseiter ist, warum sollten sie nicht für eine Überraschung sorgen, zumal jeder Punkt zählt. Tragt mit dazu bei, dass es dazu kommt und unterstützt das Team am Samstag in Lehrte und Ostermontag gegen Lehrte. Bratwurst, Pils und evtl. Glühwein, sowie ein interessantes Spiel warten am Montag auf Euch. Spielbeginn in der Fleith-Arena ist um 15.00 Uhr.

Kommentar 0
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail